zurück zur StartseiteKontaktImpressumDatenschutzMitglieder-Login

Geschichte

Hier kannst du nachlesen wie langsam aber sicher aus den Niederbühler Feuerteufeln das geworden ist, was wir heute sind.

1

Wie alles anfing

2

Niederbühl und der Meerrettich

3

Zurück zur Vereinsgeschichte, Wie es weiterging

4

Der Meerrettich

5

Das neue Vereinslogo

6

Der Wagen

Wie alles anfing

Bereits viele Jahre vor der Gründung des Vereines engagierte sich eine Gruppe aus Niederbühl für das Faschingstreiben in Rastatt und Umgebung. Sie nahm mit großer Freude an den beiden Faschingsumzügen in Rastatt und Rauental teil. Jedes Jahr wurden hierfür neue Ideen gesammelt und in Kostüme und Accessoires umgesetzt. So traten sie zum Beispiel als Zwerge, Frösche und zuletzt als Schweine auf.

Angeregt von vielen Neugründungen dieser Art in der näheren Umgebung, war es diese Gruppe auch, die im Jahre 1993 beschloss, in Niederbühl einen Verein zu gründen, der auf dem schwäbisch-alemannischen Fastnachtsbrauchtum basiert. Mit Niederbühls Vergangenheit als weitbekanntes Meerrettichdorf war auch rasch ein Hintergrund gefunden.

Am 11.11.1993 gründeten 15 Frauen und Männer die Niederbühler Feuerteufel 1993 e.V.

Sie sind der 598685. Besucher
seit dem 15.01.2005