zurück zur StartseiteKontaktImpressumDatenschutzMitglieder-Login

27.03.2014 - Aktivenversammlung

Druckversion dieser Seite

Am Donnerstag, den 27.03.2014 um 20:00 Uhr hatte die Vorstandschaft alle aktiven Mitglieder zur Aktivenversammlung ins Gasthaus Schwanen nach Niederb├╝hl geladen. Insgesamt 22 aktive Mitglieder folgten der Einladung und diskutierten zusammen mit der Vorstandschaft die vergangene Kampagne und Ideen f├╝r die Zukunft.
Zunftmeister Alexander begr├╝├čte die anwesenden Feuerteufel und nannte die entschuldigten Feuerteufel. Danach f├╝hrte Alex durch die Versammlung.

R├╝ckblick auf die Kampagne 2013/2014

Die Vorstandschaft er├Âffnete den R├╝ckblick auf die vergangene Kampagne mit einem Dank an alle Mitglieder f├╝r die gute Unterst├╝tzung und die super Stimmung in der Kampagne.

Die eigenen Veranstaltungen Feuertaufe und Rathausst├╝rmung in Niederb├╝hl konnten insgesamt positiv bewertet werden. Zum n├Ąrrischen Treiben am Fasnachtssonntag sind leider nicht so viele Besucher gekommen, wof├╝r sicher auch das gute und warme Wetter eine Ursache war. ├ťber das Schlemple in Niederb├╝hl, an dem sich in diesem Jahr nur 13 Feuerteufel beteiligten, wurde sehr kontrovers und auch energisch diskutiert. Hier stehen die Vorzeichen so, dass es das Schlemple in dieser Form in der n├Ąchsten Kampagne nicht mehr geben wird. Eine abschlie├čende Entscheidung soll in der Jahreshauptversammlung gef├Ąllt werden.

In der vergangenen Kampagne wurden insgesamt 24 gro├če, fremde Veranstaltungen besucht. Bei den 24 Veranstaltungen wurde mit einem Teilnehmerschnitt von 21,08 Feuerteufel pro Veranstaltung ein niedriger Durschnitt als in der vorhergehenden Kampagne erreicht. Betrachtet man nur die 11 Umz├╝ge, war der Schnitt mit 25,18 Feuerteufel pro Umzug ebenfalls niedriger als in der Kampagne 2012/2013. Dabei ist zu betonen, dass sowohl der Umzug mit der h├Âchsten als auch mit der niedrigsten Teilnehmerzahl in der Region liegen. Gerade in der Region h├Ątten die Teilnehmerzahlen zum Teil aber auch noch h├Âher ausfallen k├Ânnen.
Die Veranstaltungen in Plittersdorf am 16.11.2013 und in Forbach am 17.01.2014 kamen bei den Aktiven des Vereins nicht gut an. Alle anderen Veranstaltungen wurden gut oder zumindest so bewertet, dass wir sie mal wieder besuchen k├Ânnen.

Bedingt durch die absichtliche Termin├╝berschneidungen (Sitzung der GroKaGe/Narrenbaumstellen Muggensturm), konnte es in der vergangenen Kampagne kein Mitglied schaffen, an allen 24 Veranstaltungen teilzunehmen. Wird die Vorstandschaft ausgeklammert, f├╝hrt Mirijana mit 22 Teilnahmen und damit 92% die Statistik an, dicht gefolgt von Andrea mit 21 Teilnahmen und 88 % und Hedi mit 20 Teilnahmen und 83%.

F├╝r die meisten, der anwesenden Feuerteufel, hatte die vergange Kampagne das richtige Ma├č an Termine.

Jahreshauptversammlung am 24.04.2014

Der zweite gro├če Punkt war ein Blick auf die Jahreshauptversammlung.
Im Rahmen der diesj├Ąhrigen Versammlung stehen turnusm├Ą├čig die Neuwahlen zum Oberzunftmeister, zum Schatzmeister, zum Zunftschreiber, f├╝r den Festausschuss (2 Personen), f├╝r einen aktiven Beisitzer, f├╝r einen passiven Beisitzer und die beiden Kassenpr├╝fer an. Aktuell m├Âchten alle Amtsinhaber nochmals f├╝r eine weitere Amtszeit antreten. Trotzdem d├╝rfen sich interessierte Feuerteufel gerne auch schon im Vorfeld der Jahreshauptversammlung um eines der zur Neuwahl stehenden Vorstandschafts├Ąmter bewerben.

In diesem Jahr sollen neben dem bekannten Programm auch die Weichen f├╝r die Feierlichkeiten zum 22sten Jubil├Ąum in der Kampagne 2015/2016 gestellt werden. Dazu sollen die Mitglieder dar├╝ber abstimmen, ob die Feuerteufel im Jahr 2016 wieder einen Umzug durch Niederb├╝hl veranstalten sollen.

Termine zwischen den Kampagnen und Blick auf die Kampagne 2014/2015

Am Anfang dieses Punktes stand ein R├╝ckblick auf den Weihnachtsausflug auf den Weihnachtsmarkt in Durlach im vergangenen Dezember, der recht klein war und deshalb bei vielen Mitgliedern nicht so gut ankam. Es wurde auch ein gemeinsames Essen als Abschluss des Weihnachtsausfluges gew├╝nscht. In diesem Jahr soll es auch wieder einen weihnachtlichen Ausflug geben, da wir im Sommer ein Helferfest planen.

An erster Stelle standen die Arbeitseins├Ątze.
Aktuell sind noch keine N├Ąhabende geplant. Da es aber einige konkrete Mitgliedschaftsanfragen und zu ├╝berarbeitende H├Ąs gibt, k├Ânnen durchaus noch Termine f├╝r N├Ąhabende anstehen.

Ein weiteres Thema war der Arbeitseinsatz im Rahmen des tête-a-tête in Rastatt, der in der Zeit 27.05. bis 01.06.2014 geplant ist. Leider hat sich bis zum aktuellen Zeitpunkt die Stadt Rastatt noch nicht mit einer Anfrage an die Vorstandschaft gewandt, so dass eine Helferliste erst auf der Jahreshauptversammlung ausgelegt wird.

Dann wurden die weiteren Termin in den nicht-n├Ąrrischen Monaten vorgestellt. Am 19.06.2014 soll wieder eine Radtour stattfindet, die in einem gemeinsamen Abschluss bei unserem Oberzunftmeister Werner enden soll. Am 26.07.2014 ist dann ein Helferfest im Au├čenbereich der Niederb├╝hler Sporthalle geplant. In den Monaten August und September soll es wieder Feuerteufeltreffs geben. Der August-Treff wird am 23.08.2014 bei Familie Kuhn stattfinden und f├╝r den September-Treff hat sich Gertrud angeboten.

Weiter wurde auf die einzelnen Termine im Sommer hingewiesen.
Als Ausgleich f├╝r den Auftritt am Fasnachtssonntag haben wir mit dem Musikverein vereinbart, dass wir Feuerteufel den Musikverein bei der Ausrichtung des Musikerhocks am 13.09.2014 unterst├╝tzen werde. Eine Liste, in der sich interessierte Feuerteufel eintragen konnten, ging durch die Runde.
Weiter wurden auch diverse Listen f├╝r die m├Âglichen Vereinsturniere durchgegeben, damit wir im Falle einer Einladung schnell reagieren k├Ânnen.
Alle weiteren Termine sind detailliert in der Terminliste aufgelistet.

Abschlie├čend wurde noch auf die anstehenden Termine in der n├Ąchsten Kampagne hingewiesen:
F├╝r unsere Feuertaufe am 11.11.2014 wurden mit der Zeit vom 08. - 12.11.2013 die geplanten Auf- und Abbauzeiten genannt. Wir wollen versuchen, das g├╝nstig liegende Wochenende f├╝r die Vorbereitungen auf die Feuertaufe zu nutzen. Die Mitglieder wurden weiter gebeten, diese Zeit bei der Urlaubsplanung zu beachten.

Unter dem Punkt Sonstiges bat die Vorstandschaft erneut darum, die evtl. notwendige Renovierung der Masken dem Schnitzer zu ├╝berlassen. Es wurde weiter darum gebeten, Materialien f├╝r notwendige H├Ąs-Reparaturen fr├╝hzeitig der Vorstandschaft zu melden. Auf der Versammlung wurde auch eine Liste herumgegeben, in die sich die anwesenden Mitglieder eintragen konnten.

Zur der kommenden Kampagne wird es keinen Versuch geben, eine Tanzgrupppe ins Leben zu rufen.

22stes Jubil├Ąum Kampagne 2015/2016

Dann berichtete die Vorstandschaft von den aktuellen ├ťberlegungen f├╝r die Feierlichkeiten zum 22sten Jubil├Ąum in der Kampagne 2015/2016.

Das 22ste Jubil├Ąum soll voraussichtlich am Sonntag, den 17.01.2016, mit einem Umzug durch Niederb├╝hl gefeiert werden. Vor und nach dem Umzug sollen die hoffentlich zahlreichen G├Ąste in einem Narrendorf, das mit Unterst├╝tzung der Niederb├╝hler Vereine und unseren IG-Kollegen orgnisiert werden soll, rund und Kirche und Schule bewirtet werden.

Damit dieses gro├če Vorhaben in der Jubil├Ąumskampagne von m├Âglichst vielen Mitgliedern getragen wird, soll die Mitgliederversammlung am 24.04.2014 ├╝ber die Organisation des Umzugs abstimmen.

Ist die Abstimmung erfolgreich, sollen noch im Rahmen der Mitgliederversammlung verschiedene Arbeitsgruppen f├╝r die Bereiche Gastronomie/Bewirtung, Umzugslogistik, Programm und Sponsoring gegr├╝ndert werden, die die Vorstandschaft des Vereins bei der Organisation und Ausrichtung des Umzuges unterst├╝tzen sollen.

Die Anwesenden stimmten dem Vorhaben der Vorstandschaft mehrheitlich zu.

Sonstiges

Unter dem Punkt Sonstiges gab Zunftmeister Alex noch einen Ausblick auf die Zusammenarbeit mit der IG "Rastatter Narren".
Um auch unter dem Jahr den Kontakt zu halten, ist eine gemeinsame Teilnahme am Narren-Fu├čballturnier in Oberkirch geplant. Der genaue Termin ist noch nicht bekannt und wird ver├Âffentlicht, sobald er bekannt ist. Eine Liste f├╝r alle Interessierte wurde ausgelegt.

Weiter wie├č die Vorstandschaft nochmals darauf hin, dass neue Mitglieder jederzeit willkommen sind. F├╝r eine aktive Mitgliedschaft ist nachwievor der 31.05.2014 der Stichtag.

Sie sind der 752913. Besucher
seit dem 15.01.2005