zurück zur StartseiteKontaktImpressumDatenschutzMitglieder-Login

12.03.2002 - Aktivenversammlung

Druckversion dieser Seite

Am 12.03.2002 fand um 20:00 Uhr eine Aktivenversammlung im Niederb├╝hler Pfarrsaal statt, die mit einem R├╝ckblick auf die soeben vergangene Kampagne und der Zeit zwischen den Kampagnen besch├Ąftigte.

R├╝ckblick TeilnehmerInnenzahl

Insgesamt konnte festgestellt werden, das die TeilnehmerInnenzahl bei insgesamt 17 in die Statistik eingerechneten Veranstaltungen mit 23,5 Feuerteufeln pro Veranstaltung ein leichter Aufw├Ąrtstrend zu verzeichnen ist. F├╝r alle nicht anwesenden Teufel gibt es auch noch die M├Âglichkeit, sich mit einem Reflektionsbogen bis sp├Ątestens 17.04.2002 (Termin der Jahreshauptversammlung) an der Meinungsbildung ├╝ber die vergangene Kampagne zu beteiligen.

Vorschau Jahreshauptversammlung

Der zweite gro├če Punkt war ein Blick auf die bevorstehende Jahreshauptversammlung, die am 17.04.2002 um 20:00 Uhr im Schwanen in Niederb├╝hl stattfindet. Im Rahmen dieser Jahreshauptversammlung finden auch Neuwahlen f├╝r alle Vorstands├Ąmter statt. Insbesondere das Amt des Kassierers ist neu zu besetzen, da Manfred gerne aus beruflichen Gr├╝nden aufh├Âren w├╝rde. Allerdings gab es wenig Resonanz von den anwesenden Mitgliedern, so dass hier noch dringend eine Nachfolge gesucht wird.
Nat├╝rlich werden auch Kandidaten f├╝r die anderen Vorstands├Ąmter gesucht. Interessierte k├Ânnen sich noch bis kurz vor der Jahreshauptversammlung an die Vorstandschaft wenden oder ganz spontan auf der Versammlung direkt melden.

Arbeiten zwischen den Kampagnen

Mit der Jahreshauptversammlung beginnt auch die Zeit zwischen den Kampagnen. Mit diesen 8 Monaten besch├Ąftigte sich der dritte Punkt der Aktivenversammlung.
Als erste Arbeit im Verlauf dieser Zeit steht eine gr├╝ndliche Renovierung des eigentlich neu erstellten Wagens an. Die Farbe hat aufgrund der schlechten Lackierbedingungen die Kampagne nicht gut ├╝berstanden, so dass insbesondere eine Neulackierung ansteht. Auch die Musikanlage hatte etwas leiden m├╝ssen, so dass insgesamt vier Lautsprecher ausgetauscht werden m├╝ssen. Wer Interesse und Zeit hat, um bei den Renovierungsarbeiten mitzuhelfen, der darf sich gerne mit der Vorstandschaft in Verbindung setzen. Die Arbeiten selbst beginnen dann, wenn es etwas w├Ąrmer ist.
Bis zur n├Ąchsten Kampagne soll auch ein neues Schild angeschafft werden, das von unserem Schnitzer Bertold Eble entworfen und gefertigt werden soll. Dieses Schild soll dann bei allen Umz├╝gen noch vor dem Meerrettich laufen, damit eine Zusammengeh├Ârigkeit von Feuerteifeln und Meerrettich deutlich wird.

Termine zwischen den Kampagnen

Zwischen den Kampagnen stehen nat├╝rlich auch einige Termine an. So liegen bereits einige Einladungen zu Sommerfesten und ├Ąhnlichem vor.
Die erste Einladung kommt von den Eppinger Hexen, die am 30.04.2002 ihre traditionelle Walpurgisnacht veranstalten. Eine Hinfahrt k├Ânnte mit der Stadtbahn erfolgen (wie im letzten Jahr). Bisher haben sich sieben interessierte Feuerteufel f├╝r diesen Termin gemeldet. Weitere Interessierte Feuerteufel d├╝rfen sich gerne noch in den n├Ąchsten Tagen bei der Vorstandschaft melden (dies gilt ├╝brigens auch f├╝r die folgenden Termine!!).
Eine zwar bisher nur m├╝ndliche Einladung liegt f├╝r das Sommerfest der Woogsee-Trolle aus Rastatt vor. Dieses Fest findet am 25.05.2002 statt. N├Ąhere Infos hierzu folgen in K├╝rze.
Vom 31.05. - 02.06.2002 hat unser Jugendwart Mario eine freie H├╝tte in B├╝hl-Moos f├╝r das geforderte Jungteufelwochenende organisieren k├Ânnen. Mario erbittet bis sp├Ątestens 20.03.2002 R├╝ckmeldung von allen Jungteufeln. Sollten sich weniger als 12 Jungteufel (Mindestbelegung) zur├╝ckmelden, findet in diesem Jahr kein Jungteufel-Wochenende statt. Dann soll aber umgehend f├╝r das kommende Jahr eine H├╝tte gesucht werden.
Am 13.07.2002 veranstalten die Stromberg-Hexen aus Oberderdingen ihr Sommerfest, zu dem wir ebenfalls eingeladen wurden. Hierf├╝r haben sich noch sehr wenige Feuerteufel gemeldet. Interessierte Teufel sollen sich deshalb noch bei der Vorstandschaft melden.
Am 10.08.2002 ist ein Grillfest f├╝r alle aktiven Feuerteufel und HelferInnen geplant. Werner machte den Vorschlag, dieses Grillfest mit einer ├ťbernachtung von Samstag auf Sonntag auf einer H├╝tte zu verbinden. Werner hat hierf├╝r ein Naturfreundehaus bei Schenkenzell im Auge, dass er kommendes Wochenende anschauen m├Âchte. Leider ist die Niederb├╝hler H├╝tte aufgrund ihres Politikum-Status nicht mehr als Ort f├╝r ein Grillfest zu nutzen. Bei den Anwesenden kam dieser Vorschlag gut an.
Ein weiterer Termin betrifft bereits die kommende Kampagne. F├╝r die Zeit vom 24. - 26.01.2003 haben wir eine Einladung zum Narrentreffen der Narrenzunft Tannenburg-Nusplingen vorliegen. Die Teilnahme an diesem Narrentreffen w├Ąre dann auch mit zwei ├ťbernachtungen (FR bis SO) verbunden. ├ťbernachtungsm├Âglichkeiten sind dort auch f├╝r die ├Ąlteren und bettverw├Âhnten Feuerteufel vorhanden. Noch kurz einen Auszug aus dem Programm: Am Freitagabend findet um 19:00 Uhr ein Nachtumzug mit anschlie├čendem Brauchtumsabend statt. Am Samstag findet ein Gardewettbewerb statt, bevor dann der Sonntag mit einer Messe und einem weiteren Umzug gekr├Ânt wird. Feuerteufel, die sich eine Teilnahme an diesem Narrentreffen mit ├ťbernachtung vorstellen k├Ânnen, werden gebeten, sich schnellstm├Âglich bei der Vorstandschaft bemerkbar zu machen.
Alle weiteren Termine und aktuellen Infos k├Ânnen der Terminliste entnommen werden.

Renovierung der Masken

Ein weiterer Punkt war die teilweise dringend notwendige Renovierung einiger Masken. Werner macht am kommenden Sonntag eine Schwarzwaldtour und kann auf dieser Tour auch die renovierungsbed├╝rftigen Masken mit zum Schnitzer nehmen. Feuerteufel, mit l├Ądierten Masken sollen diese ohne Kopfschmuck bitte bis sp├Ątestens Freitag bei Werner abgeben.

Feuerteufel-Westen

Ebenfalls sollen die Feuerteufel, die noch ohne Weste sind, mit solchen ausgestattet werden. Auch hier bitten wir um die R├╝ckmeldung der betroffenen Feuerteufel in den n├Ąchsten Tagen.

Vorschau 11-j├Ąhriges Jubil├Ąum

Ein diskussionsreicher Punkt war der Blick auf das in der Kampagne 2004/2005 bevorstehende 11-j├Ąhrige Jubil├Ąum. Nachdem von Brauchtumsabend bis Umzug viele Ideen andiskutiert wurden, soll es auf der Jahreshauptversammlung hierzu eine richtungsweisende Abstimmung ├╝ber von der Vorstandschaft ausgearbeitete Vorschl├Ąge geben.

Sonstiges

Unter dem Punkt Sonstiges gab es ganz zum Schluss der Versammlung auch noch einige Punkte:
Die bestellten schwarzen Pullis und T-Shirts k├Ânnen und sollen bitte in den n├Ąchsten Tagen bei Marianne bezahlt werden. Wer noch Pullis oder T-Shirts braucht oder fehlerhafte oder nicht passende Kleidungsst├╝cke umtauschen m├Âchte, darf sich ebenfalls mit Marianne in Verbindung setzen.
Bei G├╝nther k├Ânnen noch Bilder vom Umzug in Rotenfels bestellt werden, die Ihr hier auch anschauen k├Ânnt.
Mitglieder, die noch in unseren Email-Verteiler aufgenommen werden m├Âchten, k├Ânnen sich jederzeit per Email mit Alexander in Verbindung setzen. Weiter ist auch im Laufe des Jahres geplant, mit der Hompage auf eine eigene Domain umzuziehen.

Abschluss

F├╝r die n├Ąchste Aktivenversammlung erhofft sich die Vorstandschaft eine gr├Â├čere Beteiligung der aktiven Mitglieder und solcher, die ein H├Ąs haben, um den Schrank damit zu f├╝llen!!

Sie sind der 752902. Besucher
seit dem 15.01.2005