zurück zur StartseiteKontaktImpressumDatenschutzMitglieder-Login

02.10.2001 - Aktivenversammlung

Druckversion dieser Seite

Am 2.10.2001 fand um 20:00 Uhr eine Aktivenversammlung im Pfarrsaal in NiederbĂŒhl statt.

PlĂ€ne fĂŒr Feuertaufe

In erster Linie wurden die PlĂ€ne fĂŒr die kommende Kampagne 2001/2002 vorgestellt.
So begann die Versammlung, zu der lediglich 26 aktive Feuerteufel kamen, mit der Vorstellung der Planung rund um unsere Feuertaufe, die am 11.11.2001 wie gewohnt in der Kirchstraße in NiederbĂŒhl stattfindet. Es wurden im besonderen die Termine fĂŒr den Auf- und Abbau und fĂŒr Proben und Vorbesprechungen genannt. Diese Termine findet Ihr wie gehabt unter der Rubrik Termine.

Termine der kommenden Kampagne

Weiter wurden die einzelnen Termine fĂŒr die kommende Kampagne vorgestellt, die ebenfalls unter der Rubrik Termine zu finden sind. Es wurde auch ein Anmeldungsformular ausgeteilt, mit dem sich alle aktiven Mitglieder bis spĂ€testens 11.11.2001 fĂŒr die einzelnen Veranstaltungen anmelden sollen. Dieses Anmeldeformular liegt hier zum Download bereit.
Ein weiterer Punkt an diesem Abend war der Wagenbau, der eigentlich schon abgeschlossen sein sollte. Leider war es bis vor wenigen Wochen aber noch nicht klar, wo der fertige Wagen aufbewahrt werden kann. Mittlerweile hat sich Herbert aber bereit erklĂ€rt, einen Stellplatz fĂŒr den Wagen in seiner Garage zur VerfĂŒgung zu stellen. Somit kann der Wagenbau in den nĂ€chsten Tagen beginnen. FĂŒr den Startschuss wurde auf der Versammlung nochmals ein Termin vereinbart: Alle Interessierten treffen sich am 11.10.2001 um 18:30 bei Franz.

Kleiderordnung

Die Vorstandschaft machte auch nochmals auf die Kleiderordnung aufmerksam. So soll das HÀs stets im Urzustand belassen werden. Dazu gehören neben den roten und schwarzen Flicken und den Glöckchen an einigen von ihnen auch der Schwanz und seit letzer Kampagne auch der Wappen mit der Maskennummer auf dem linken Oberarm der Jacke. Zum HÀs sollten stets schwarze oder zumindest dunkle Schuhe getragen werden.
Ein besonderer Dorn im Auge der gesammten Vorstandschaft ist die Tatsache, dass wĂ€hrend der letzten Kampagne die unterschiedlichsten Arten von Oberteilen in den ebenfalls unterschiedlichsten Farben unter dem HĂ€s getragen wurden. Dies macht besonders auf Brauchtumsabenden keinen guten Eindruck. Deshalb hat die Vorstandschaft beschlossen, dass wie eigentlich von Beginn geplant, nur noch schwarze Oberteile unter dem HĂ€s getragen werden sollen. Dies gilt insbesondere fĂŒr Veranstaltungen, bei denen die Jacke abgelegt wird.
Diese Forderung geht mit einer Gegenleistung des Vereines einher: Jedes aktive Mitglied bekommt vom Verein einen Rollkragenpullover bezahlt, der mit dem neuen, derzeit noch in Arbeit befindlichen Logo des Vereines und einem Schriftzug bedruckt wird. Weiter werden noch T-Shirts und auf Wunsch einiger Mitglieder auch Sweat-Shirts bzw. Pullover angeboten. Preisanfragen und Bestellungen sind in der nĂ€chsten Zeit an Marianne zu richten, da wir nach Möglichkeit die Sachen schon zu Beginn der ersten UmzĂŒge im kommenden Jahr haben möchten.
Es wurde ebenfalls darauf hingewiesen, dass zum HÀs ab sofort schwarze Handschuhe gehören. Auch hier bietet der Verein die Möglichkeit zur Bestellung an.

Vereins-HĂ€s fĂŒr Jung-Feuerteufel

Ab der kommenden Kampagne sollen ĂŒbrigens auch die ganz jungen Feuerteufel ein HĂ€s tragen. Diese HĂ€s werden auf Vereinskosten gefertigt und den JĂŒngstteufeln leihweise zur VerfĂŒgung gestellt.
Wenn die kleinen Teufel dann herausgewachsen sind, wir das alte HĂ€s an den Verein zurĂŒckgegeben und ein neues herausgegeben bzw. gefertigt.

Abschluss

Die Versammlung schloss mit einem RĂŒckblick auf die Reflexionsbögen der vergangenen Kampagne und den Videoaufzeichnungen vom Feuerteufel-Ausflug, der am 29.09.2001 stattfand.

Sie sind der 752932. Besucher
seit dem 15.01.2005