zurück zur StartseiteKontaktImpressumDatenschutzMitglieder-Login

29.03.2007 - Aktivenversammlung

Druckversion dieser Seite

Am Donnerstag, den 29.03.2007, hatte die Vorstandschaft zur Aktivenversammlung ins Gasthaus Schwanen geladen. Viele aktive Mitglieder sind der Einladung gefolgt. Oberzunftmeister Werner Ludwig lie├č sich aus gesundheitlichen Gr├╝nden entschuldigen. Nach der Begr├╝├čung danke Zunftmeister Alexander Fiedler den Aktiven, die zum Gelingen der vergangenen Kampagne 2006/2007 beigetragen hatten.

R├╝ckblick auf die Kampagne 2006/2007

Als erster Punkt stand die Reflexion der vergangenen Kampagne auf dem Programm. Mit insgesamt 20,8 Aktiven pro Veranstaltung bei 23 gez├Ąhlten Veranstaltungen (24,6 bei den 11 Umz├╝gen), war der Teilnahmeschnitt etwas geringer als in der Kampagne 2005/2006. Auch ein Reflexionsbogen wurde wieder an die anwesenden verteilt, der auch hier heruntergeladen werden kann.

Abschlie├čend wie├č Zunftmeister Alexander Fiedler darauf hin, dass an einer aktiven Mitgliedschaft interessierte Personen zwischen dem 11.11. und dem Ende der Kampagne nicht mehr mit H├Ąs und Maske ausgestattet werden k├Ânnen. Als Gr├╝nde wurden die Gleichberechtigung aller Interessierten, die immer wieder zu merkende Missstimmung bei den "alten" Mitgliedern und die fehlende M├Âglichkeiten zum Kennenlernen des Anw├Ąrters genannt. Interessierten Personen kann nur ein H├Ąs und eine Maske bis zur n├Ąchsten Kampagne garantiert werden, wenn das Interesse bis zum Ende des Monats Mai bekundet wird.

Weiter w├╝nscht die Vorstandschaft, dass keine Masken mehr von Mitgliedern verliehen werden. Maske und Maskennummer werden einem Mitglied pers├Ânlich verliehen. Das Tragen der Maskennummer auf dem Wappen erm├Âglicht so zumindest eine theoretische M├Âglichkeit, einen Maskentr├Ąger bei R├╝ckfragen zu identifizieren.

Zum Schluss des R├╝ckblicks bat die Vorstandschaft noch darum, Maskenrenovationen nicht selbst durchzuf├╝hren. In jedem Jahr wird hierzu von der Vorstandschaft die M├Âglichkeit angeboten, die Maske zum Schnitzer zu bringen. Eine Liste hierf├╝r, wurde im Rahmen der Versammlung rumgegeben. Weitere Interessierte melden sich bitte bei der Vorstandschaft.

Termine zwischen den Kampagnen

Nach dem R├╝ckblick wurde auf die Zeit zwischen den Kampagnen geschaut.

Wie auch in den vergangenen Jahren soll es auch 2007 wieder Feuerteufeltreffs in den Monaten Juli, August und September geben, die in den G├Ąrten oder H├Âfen unserer Mitglieder organisiert werden. Im Juni wird aufgrund der Radtour und des H├╝ttenwochenendes auf einen Treff verzichtet. Interessierte Feuerteufel melden sich bitte bis sp├Ątestens 10.04.2007 bei der Vorstandschaft.

An Fronleichnam findet die mittlerweile traditionelle Radtour mit anschlie├čemdem Grillen bei unserem Oberzunftmeister Werner stat. N├Ąhere Informationen folgen in K├╝rze.

Vom 15. - 17.06.2007 findet im Haus Bergfried auf dem Belchen das erste H├╝ttenwochenende f├╝r den gesamten Verein statt. F├╝r dieses Wochenende wurden die Einladungen mit Anmeldem├Âglichkeit verteilt, die hier auch heruntergeladen werden k├Ânnen. Anmeldeschluss f├╝r das Wochenende ist am 15.05.2007.

Weiter erinnerte die Vorstandschaft an das Jubil├Ąumsfest anl├Ąsslich des 950j├Ąhrigen Jubil├Ąums, dass vom 27. - 29.07.2007 auf und um den Sportplatz in Niederb├╝hl stattfindet. Da bis zur Aktivenversammlung noch keine n├Ąheren Informationen zum Ablauf und zum Einsatz der Feuerteufel bekannt waren, bat Alexander Fiedler lediglich die Mitglieder, sich diesen Termin freizuhalten. Sobald n├Ąhere Informationen bekannt sind, werden diese an die Mitglieder weitergegeben.

F├╝r alle Aktiven und Helfer des Vereines veranstaltet die Vorstandschaft am 04.08.2007 wieder ein Helferfest bei der Sporthalle in Niederb├╝hl.

Auch von anderen Niederb├╝hler Vereinen wurden Hilfegesuche an die Vorstandschaft herangetragen. So werden die Feuerteufel als Ausgleich f├╝r die beiden Auftritte beim gro├čen Jubil├Ąumsfest des Musikvereines am 30.06. und 1.07.2007 zwei Bewirtungsschichten im Festzelt auf dem Dorfplatz ├╝bernehmen. Die Mitglieder wurden gebeten, diesen Termin freizuhalten.

Einladungen von befreundeten Vereinen, die zwischen den Kampagnen Veranstaltungen organisieren, sind bisher keine bei der Vorstandschaft eingetroffen.

Alle weiteren Termine gibt es auch auf unserer Terminseite im Internet.

Sonstiges

Ob es wieder eine Tanzgruppe gibt, die den Verein bei Saalveranstaltungen repr├Ąsentieren kann, ist offen. Auf der Jahreshauptversammlung wird diese Frage nochmals an die Mitglieder gestellt.

Es wurde beschlossen, dass sich eine Gruppe um neue Taschen f├╝r die Aktiven k├╝mmert.

Weiter wurden ├╝ber Listen die M├Âglichkeiten zur Bilder- und Bilder-CD-Bestellung gegeben. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung werden beide Listen nochmals herumgegeben.

Zum Abschluss der Versammlung fragte die Vorstandschaft bei den anwesenden aktiven Mitgliedern nach, ob im Jahre 2009 wieder ein Umzug organisiert und veranstaltet werden soll. Eine gro├če Mehrheit der Anwesenden sprach sich f├╝r einen Umzug in Niederb├╝hl im Jahre 2009 aus. Das Anliegen wird nun als Antrag auf die Jahreshauptversammlung gebracht und dort zur Abstimmung gestellt.

Sie sind der 752906. Besucher
seit dem 15.01.2005